Jetzt singen die Männle

Unser neues Logo ist fertig und gerade ganz frisch vom Grafiker gekommen. Die Figuren im Logo, die wir im Dialekt unserer schwäbischen Heimat liebevoll „Männle“ nennen, verändern sich ja von Festival zu Festival. Jedes Mal passen sie sich dem entsprechenden Motto an.

Logo Kultur vom Rande 2017
Logo Kultur vom Rande 2017

Dieses Mal singen sie also. Und sind zu dritt. Da kann man das Festival-Motto „Hast du Töne!“ förmlich hören. Gleichzeitig rufen sie dazu auf, sich noch zu beteiligen: Beim gemeinsamen Abschluss-Singen auf dem Marktplatz ist die Teilnehmerzahl schließlich höchstens durch die umstehenden Gebäude begrenzt.

Gesungen wird allerdings während der gesamten Festivalwoche. Und noch viel mehr als das: Töne gibt es in allen Formen und Farben! Da versprechen die drei Männle nicht zu viel. Bleiben Sie gespannt!

Wie sich die Männle im Lauf der Jahre verändert haben, kann man übrigens hier nachschauen.

Und wer hat’s erfunden, des Männle? – Der Uli Franz aus Reutlingen, Grafiker und kreativer Kopf und von Anfang an der Stilgeber aller Festival-Drucksachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*